Menü

Gefährliche Verkehrsprobleme am Siedlerplatz - und was man dagegen tun kann.

Anfang Juni gab es einen schweren Verkehrsunfall auf der Dringenberger Straße an der Einfahrt zum Siedlerplatz. Dabei wurde ein Motorradfahrer schwer verletzt.

Wir GRÜNE haben nachgeforscht, warum eigentlich die Verkehrsführung an der Stelle noch immer so ist, wie sie derzeit ist.

   Mehr »

GRÜNE begrüßen Fahrgastbeirat

Die Verbandsversammlung des nph hat in seiner Sitzung am 15. Juni beschlossen, einen Fahrgastbeirat für das Hochstift einzurichten, um die Expertise der Fahrgäste in die Planungen für einen attraktiven öffentlichen Personen Nahverkehr einfließen zu lassen.

Dazu erklärt Martina Denkner, stellvertretende Vorsitzende der GRÜNEN in der Verbandsversammlung nph:

„Was lange währt, wird endlich gut!“ Seit ein paar Jahren machen die GRÜNEN im Hochstift immer wieder den Vorschlag, einen Fahrgastbeirat für den Nahverkehrsverband Paderborn-Höxter einzurichten, zur Diskussion. Wir freuen uns, dass die Verbandsversammlung nun einstimmig diesem Vorschlag zugestimmt hat.

Ein Fahrgastbeirat hat die Aufgabe, die Entscheidungsträger in der Verbandsversammlung und die Geschäftsführung zu beraten. Fahrgäste erleben das operative Geschäft im Nahverkehr täglich und hautnah. Ihre Erfahrungen, ihr Wissen und ihre Lösungsvorschläge sollen daher einen wichtigen Anteil bei den Überlegungen und Weichenstellungen für einen attraktiven Nahverkehr im gesamten Hochstift haben.

Der Fahrgastbeirat soll neben Vertreterinnen und Vertretern von Verbänden auch nicht an Verbände gebundene Mitglieder haben. 

Die GRÜNEN im nph begrüßen diese  Zusammensetzung des Beirates ausdrücklich.

Unmögliches wird sofort erledigt - Wunder dauern etwas länger

Und so hat es auch etwas länger gedauert, bis wir in NRW das Deutschlandticket auch als Schüler-Ticket anbieten können.

Dafür ist es finanziert und unkompliziert zu machen.

   Mehr »

Neues zum Bus nach Paderborn - Fahrplanänderung ab 10.7. 2023

Viele Fahrgäste, die den Schnellbus nach Paderborn nutzen, haben schon gemerkt, dass es seit dem vergangenen Montag ein paar Änderungen gibt.

Der Schnellbus S30 startet seine Fahrt nach Paderborn nicht mehr am Bahnhof Driburg, sondern in der Südstadt am Siedlerplatz. Das hat den Vorteil, dass die Südstadt weiter an diese wichtige Linie nach Paderborn angebunden ist.

   Mehr »

Das „Lächeln“ für die Widukindstraße

Mehrere Anliegerinnen und Anlieger der Widukindstraße hatten sich beim GRÜNEN OV-Sprecher Peter Fabian darüber beklagt, dass diese Straße immer mehr zu einer schnellen Durchfahrtsstraße wird.

Insbesondere der Umstand, dass sich dort mittlerweile viele junge Familien mit kleinen Kindern angesiedelt haben, rief besorgte Eltern auf den Plan.

   Mehr »

Heute mal mit Werbung!

Heute machen wir mal schamlos Werbung für eine gute Idee: das Deutschland-Ticket für 49€ im Monat ging am 1. Mai an den Start. Die Verkaufszahlen sprechen für sich: viele, viele Menschen haben dieses Ticket bereits für sich entdeckt. Für 49€ rauf und runter und hin und her in Deutschland. Ein einmaliger Preis für eine einmalige Leistung.

   Mehr »

Besserer Nahverkehr macht unabhängig!

GRÜNE fordern Investitionen und Angebotsverbesserungen

Eine Ausweitung des Nahverkehrsangebotes ist das Gebot der Stunde, stellen die GRÜNEN in der Verbandsversammlung des Nahverkehrsverbandes Paderborn Höxter fest.  Angesichts der Abhängigkeit der deutschen Wirtschaft  von Energielieferungen aus Russland, muss energisch  gegensteuert werden. Dazu ist es zunächst notwendig, ungerechtfertigte Spekulationsgewinne und Mitnahmeeffekte der Mineralölwirtschaft zu unterbinden. Darüber hinaus muss das knappe Gut Mineralöl so effektiv wie eben möglich eingesetzt werden.

   Mehr »

Das 49€-Ticket für Mobilität ist ein Meilenstein

„Endlich ist eine Schneise in den Tarifdschungel in ÖPNV geschlagen worden! Das ist ein wesentlicher Schritt in die richtige Richtung.“ so Martina Denkner, Sprecherin der GRÜNEN im Kreistag Höxter und Mitglied der Verbandsversammlung des Nahverkehrsverbandes. „Gerade im Drei-Ländereck NRW, Niedersachsen und Hessen ist mit dem neuen „Deutschland-Ticket“ Schluss mit der lästigen Frage „Habe ich auch für dieses Bundesland die richtige Fahrkarte?“. Fahrgäste können sich nun entspannt über mehr Mobilität zu einem stabilen Preis freuen.“

   Mehr »

Belastet der Nahverkehr den Städtischen Haushalt 2022?

Die Antwort ist ein klares „Nein“

In der Presse und in verschiedenen Bürgermeisterkonferenzen ist über eine Umlage der Kreise für den Nahverkehr gesprochen worden. Das würde dann auch die Städte und damit Bad Driburg treffen.

Leider lagen den Stadtverordneten in der Mitteilung für die Ratssitzung veraltete Zahlen vor. Demnach fehlen im Haushalt des Nahverkehrsverbandes für das Hochstift (nph) rund 900.000€. Was sich zunächst viel anhört, ist auf die beiden Kreise Höxter und Paderborn und nachfolgend auf die Städte verteilt, einigermaßen überschaubar: es wäre für Bad Driburg ganz grob gerechnet 45.000€.

   Mehr »

OV-Treffen

Mittwoch 16. Februar um 18:30 Uhr im Brand-s

Unsere Facebook-Seite

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>