Menü

Kein Überweg, kein Bürgersteig

Der Weg in die Stadt ist für die Menschen am Steinberg schwierig

Seit Jahren brauchen die Leute, die am Steinberg wohnen, Mut, um zu Fuß in die Stadt zu gehen.
Es gibt keinen Überweg über die Brakeler Straße, der Fußgänger sicher auf die Seite an der Bahnlinie leitet. Auch einen Bürgersteig gibt es noch lange nicht überall und an beiden Straßenseiten.

Das, was bisher schon gefährlich war, wird jetzt mit der Eröffnung der Senioren-Wohnanlage auf dem Gelände der ehemaligen Glashütte noch gefährlicher. Auf der einen Seite wird es durch die Tiefgarage noch mehr Verkehr geben, auf der anderen Seite wird es ganz sicher mehr Fußverkehr geben.

Bei einem Gespräch mit der Bezirksregierung konnten wir das Problem bereits erläutern. Allerdings liegt die Zuständigkeit ganz klar bei der Stadt Bad Driburg.

Wir GRÜNE haben daher für die kommende Ratssitzung einen Bericht der Verwaltung eingefordert. Uns interessiert, wie im Rathaus die Situation bewertet wird und welche Pläne zur Beseitigung der Gefahrenlage entwickelt worden sind.



zurück

GRÜNE Wanderung

Nächste Wanderung am Sonntag, den 16. Juni zu den ökologisch so wertvollen Blockschuttstrukturen!

Treffpunkt wie immer 14 Uhr Rathaus Bad Driburg.

Unsere Facebook-Seite

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>