Menü

GRÜNE zur Sparkassenfusion

„Groß“ ist keine Garantie für Erfolg.

Der Kreistag Höxter hat gegen die Stimmen der GRÜNEN Fraktion für die Fusion der Sparkasse Höxter mit der Sparkasse Paderborn-Detmold gestimmt.

Die Sparkasse HX hat nach einer äußerst schwierigen Phase vor knapp 20 Jahren eine positive Entwicklung in einem sehr schwierigen Umfeld genommen.

Mit Entschlossenheit und entsprechendem Einsatz auf allen Ebenen blieb die Eigenständigkeit dennoch gewahrt und unsere Sparkasse ist gestärkt aus dieser Krise hervorgegangen. Es gibt Großbanken im Sparkassenverbund, die wesentlich schlechtere Ergebnisse aufweisen als unsere „kleine“ Sparkasse hier im Kreis Höxter. Es zählt eben nicht nur die Größe einer Bank. Deshalb bezweifeln wir, ob der eingeschlagene Weg für unseren Kreis wirklich unter Berücksichtigung aller Aspekte der Beste ist.

Der Fusionsprozess ist nun bei sehr, sehr später Beteiligung der politischen Entscheidungsträger als Repräsentanten der Eigentümer sehr weit vorangeschritten. Nach monatelangen Verhandlungen wurden die Fraktionen erst am 30. Mai informiert. Schon 2 Wochen später sollten wir den vorgelegten Verhandlungsergebnissen zustimmen. Das kritisieren wir ausdrücklich.

Auf keinen Fall zustimmen können wir der Vertretung des Kreises in den zukünftigen Gremien: für den Kreis sind 2 Sitze im Verwaltungsrat vorgesehen und  je ein Sitz für die Städte Warburg und Höxter, also 50:50 bei einem Eigentumsanteil von 75:25. Keine Eigentümerin eines Unternehmens würde auf eine ihren Eigentumsanteil entsprechende Vertretung verzichten, dies erschiene vielmehr geradezu absurd.

Eine Regelung, die die Interessen des Kreises nicht angemessen vertritt, lehnen wir jedenfalls ab.

Wenn wir alle Punkte in die Gesamtbetrachtung einbeziehen, dann kommen wir zu dem Schluss, dass eine Fusion wirtschaftliche Chancen bieten mag.

Aber, falls das so sein sollte, wurden uns die Fakten, sprich eine belastbare Liste der wirtschaftlichen Vorteile nicht vorgelegt.

Wir konnten nun bei allem Wohlwollen der Fusion unter diesen Bedingungen nicht zustimmen.

Die gesamte Stellungnahme im Wortlaut gibt's hier.

 



zurück

GRÜNE Wanderung

Nächste Wanderung am Sonntag, den 16. Juni zu den ökologisch so wertvollen Blockschuttstrukturen!

Treffpunkt wie immer 14 Uhr Rathaus Bad Driburg.

Unsere Facebook-Seite

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>