Menü

Endlich Frühling! - Nur in manchen Gärten nicht.

Endlich wird es wärmer und die Natur erwacht. Besonders in unseren Gärten können wir den Frühling ahnen.

Natürlich gibt es auch Gärten, in denen ist gar nichts los: Steine liegen neben Steinen, da sieht der Frühling exakt genau so grau aus wie der Winter. Diese Steinwüsten kommen auch bei uns immer mehr in Mode, weil sie angeblich so pflegeleicht sind.

Wir GRÜNE finden das schade, nichts kann dort wachsen.
Wie viel schöner ist da ein Garten mit Pflanzen und Tieren! Wie viel lebendiger ist ein Garten, in dem man den Frühling erleben kann! Jede Jahreszeit zaubert ein neues Bild. Und immer gibt es etwas Interessantes zu entdecken.

Wir GRÜNE würden uns freuen, mehr lebendige Gärten in unserer Stadt zu finden. Mit der richtigen Pflanzenmischung sind diese Gärten mindestens so pflegeleicht wie eine Steinwüste – aber viel schöner!

Es gibt in Driburg genügend Gärtner-Fachbetriebe, die mit Rat und Tat zur Seite stehen und vielleicht sogar einen insektenfreundliche Garten gestalten können. Wir GRÜNE haben daher jetzt einen Antrag an den Rat gestellt, zu prüfen, wie die Stadt eine weitere Versiegelung von Vorgärten stoppen kann. Stattdessen sollen Anreize geschaffen werden, um eine naturnahe Gestaltung von Vorgärten zu fördern.

Unseren Antrag finden Sie hier.

zurück