Menü

Plastik vermeiden – zuhause anfangen

Inzwischen findet sich in jedem Winkel unseres Planeten Plastik und zwar als Müll.

Dieser Müll bedroht die längst Artenvielfalt ernsthaft und damit auch die Existenz unserer eigenen Art. Schon jetzt ist unsere Raumluft voll von winzigen Plastikpartikeln, und zwar so viele dass wir allein dadurch rund 100 Mikroplastikteilchen pro Mahlzeit mitessen.

In Deutschland produziert jeder Mensch rund 37 Kilogramm Plastikmüll allein aus Verpackungen. Längst werden wir von anderen Staaten überholt, die den Kampf gegen den Plastikmüll engagiert aufgenommen haben. Hier muss die Bundesregierung endlich handeln und das Problem anpacken.

Die GRÜNEN im Bundestag haben nun einen Aktionsplan gegen Plastikmüll vorgestellt. Kernforderungen sind

  • Ein verbindliches Abfallvermeidungsziel
  • Eine Abgabe auf Wegwerfprodukte und Einweggetränkeverpackungen
  • Mehr Mehrweg-Verpackungen
  • Die Wertstofftonne bundesweit (kommt im Kreis Höxter im ersten Quartal 2019, wir GRÜNE haben lange dafür gekämpft und freuen uns jetzt sehr!)
  • Nur noch recyclingfähige Kunststoffprodukte
  • Kein öffentliches Geld für indirekte Plastiksubventionen
  • Mikroplastik in Kosmetika verbieten und vieles mehr.

Achten Sie aber auch persönlich darauf, wie Sie beim Einkaufen Plastik vermeiden können. Jeder Schritt in eine plastikfreie Zukunft hilft!

Den Aktionsplan finden Sie hier.

zurück