„DRIBURG-Strom“ ist günstig und grün

GRÜNE Jetzt Stromanbieter wechseln lohnt!

Nun erhöht auch e-on Westfalen-Weser zum 1. Mai für seine Kunden den Strompreis um 4,4    %. Bei einem jährlichen Verbrauch von 3500 kWh ist das eine Mehrbelastung von 39,12 €. Schon der noch gültige Preis bei e-on lag mit 40 € über dem Angebot von „DRIBURG-Strom", ab 1. Mai ist bei e-on dann 78,79 € pro Jahr mehr zu bezahlen.

Hinzu kommt, dass DRIBURG-Strom im Gegensatz zu e-on seinen Strom aus Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen und regenerativen Quellen bezieht und ohne einen Atomstromanteil auskommt. Zudem hat der Verbraucher in Bad Driburg die Beratung „direkt vor der Haustür" im Rathaus der Stadt.

Die GRÜNEN sagen: Jetzt wechseln lohnt sich. Der Wechsel schont nicht nur den Geldbeutel, sondern auch Umwelt und Klima. Und niemand muss Angst vor dem Aufwand eines Wechsels haben: Ein Gang ins Rathaus, Formular ausfüllen - die Mitarbeiter dort helfen – und alles andere wird im Rathaus geregelt. Auch während des Wechsels ist zudem immer die durchgehende Versorgung mit Strom gesichert.

Dies GRÜNEN weisen darauf hin, das immer wieder vorgebrachte Argument, dass die Strompreise wegen der Erhöhung der EEG-Umlage steigen müssten, ist schon längst entkräftet. Die seit 2008 gesunkenen Stromeinkaufspreise haben bei den großen Konzernen zu bis zu 30 % Ersparnissen geführt, die jetzt nicht an die Verbraucher weitergegeben werden.  E-on geht es lediglich um Gewinnmaximierung.

zurück

URL:http://www.gruene-bad-driburg.de/gruene-meinung/expand/334843/nc/1/dn/1/