CDU, FDP und UWG gegen Deklaration „Biologische Vielfalt“

Überraschend haben die Bad Driburger Ratsfraktionen von CDU, UWG und FDP einen Antrag der GRÜNEN abgelehnt, der den Beitritt der Stadt zur „Deklaration Biologische Vielfalt" vorsah. Bad Driburg wäre die erste Stadt im Hochstift gewesen, die der Erklärung beigetreten wäre.

Im Frühjahr hatten sich bundesweit Städte und Gemeinden zusammen geschlossen, Sie hatten erkannt, dass ihnen im Jahr der „Biologischen Vielfalt" eine wichtige Bedeutung zukommt, da sie die politische Ebene repräsentieren, die den Menschen am Nächsten steht. Mehr als 160 Städte und Gemeinden aller Größen haben diese Erklärung bisher unterzeichnet.

„Nun haben es die Fraktionen von CDU, UWG und FDP geschafft, dass Bad Driburg als Stadt wahrgenommen wird, die es ablehnt, dieser Erklärung beizutreten. Das ist sehr schade für die Stadt und ziemlich peinlich für die ablehnenden Fraktionen!" erklärt Fraktionssprecher Herbert Falke. Eine entscheidende Begründung für die Ablehnung war, dass man die biologische Vielfalt hier bei uns allein erhalten könne und der Beitritt zur Erklärung das Risiko hoher Kosten in sich berge. „Das ist höchst unverständlich, spricht die Erklärung doch deutlich davon, dass jede Stadt nur „im Rahmen ihrer Möglichkeiten" agieren soll. Und gerade die Tatsache, dass einige der Anregungen der Deklaration in Bad Driburg schon längst umgesetzt werden, hätte  dazu führen müssen, dass man sich um so lieber dieser Deklaration anschließt." wundert sich auch Ratsfrau Martina Denkner. Und Klaus-Dieter Wilde fügt hinzu: „Es geht doch darum, vom „Besten" zu lernen! Wir verstehen nicht, warum man sich einem Erfahrungsaustausch und Kooperationen unter den Kommunen verweigert!" Die GRÜNEN stellen dazu auch fest, dass Bad Driburg auf vielen anderen Ebenen sehr wohl mit Nachbarkommunen, dem Kreis und anderen Einrichtungen zusammen arbeitet und davon profitiert, also da nicht der Meinung ist, allein besser agieren zu können.

zurück

URL:http://www.gruene-bad-driburg.de/gruene-meinung/expand/326471/nc/1/dn/1/