29.09.2017

4,3 Mio. € Fördergelder für die Schulen im Kreis

Martina Denkner berichtet aus dem Kreistag

Mit dem Programm "Gute Schule 2020" hat die alte Rot-GRÜNE Landesregierung den Kommunen einen dicken Batzen Geld für ihre Schulen zur Verfügung gestellt.

Allein der Kreis Höxter bekommt für die Kreisberufskollegs mehr als 4,3 Mio. € für die Jahre 2017 bis 2020 zur Verfügung. Dieses Geld muss nun klug investiert werden, damit die umfangreichen Mittel dazu beitragen können, die Berufsausbildung bei uns im Kreis Höxter dauerhaft zu stärken und zu sichern.

Das ist auch für die heimischen Unternehmen von großer Bedeutung. Viele von ihnen klagen schon heute über Fachkräftemangel und darüber, dass große Firmen mit eigenen Ausbildungsgängen ihnen die Schulabgänger vor der Nase wegschnappen.

Die alte Landesregierung hat daher die Förderung an die Erstellung eines Konzeptes gebunden, das sicherstellen soll, dass die Mittel mit einem guten Plan ausgegeben werden. Für unsere Berufskollegs sollen nun zuallererst leistungsfähige Breitbandanschlüsse erstellt werden. Aber auch in weitere notebooks, Brandschutzkonzepte, Schließanlagen und viele kleine Maßnahmen soll Geld fließen.

Wir GRÜNE im Kreistag Höxter freuen uns über diese zusätzlichen Gelder. Wir sind sicher, dass die Zukunft der Berufsausbildung im Kreis Höxter damit ein Stück sicherer gemacht wird.

zurück

URL:http://www.gruene-bad-driburg.de/driburg-aktuell/expand/660980/nc/1/dn/1/