03.07.2017

Atomkraftwerk Grohnde – die Auswirkungen auf Bad Driburg sind dem Rat egal

Das Atomkraftwerk Grohnde ist nur rund 45 km von Bad Driburg entfernt. Ein ernster Störfall hätte sofort Auswirkungen auf unsere Stadt. Das aber scheint einer ganz großen Mehrheit im Driburger Stadtrat völlig egal zu sein.

Die GRÜNEN stellen zur Zeit in viele Städten und Gemeinden der Region den Antrag, die jeweilige Kommune möge sich doch bei den zuständigen Behörden für eine schnelle Stilllegung des Atomreaktors einsetzen. Diesen Antrag haben wir in Bad Driburg gemeinsam mit der ÖDP gestellt.

Zur Begründung haben wir auf die hohe Zahl der meldepflichtigen Ereignisse und auf das hohe Alter dieses Reaktors hingewiesen, der im Jahr 1984 gebaut wurde.

Anfang dieses Jahres funktionierten zeitweise 50% der Reaktorschutzsysteme nicht. Der Betrieb an der oberen Leistungsgrenze macht es zudem sehr schwierig, unvermeidliche Alterungsprozesse zu erkennen.

Man muss sich nur vorstellen, was alleine die Evakuierung der ersten Evakuierungszone, die bis in den Kreis Höxter hineinragt, für unsere Stadt bedeutet.

Nachdem schon im Haupt- und Finanzausschuss wenig zu unserem Antrag gesagt wurde, haben wir in der Ratssitzung ganz offen gefragt, warum die Mehrheit sich so ablehnend zeige. Ob man den Atomreaktor in Grohnde für besonders sicher und Radioaktivität für ungefährlich halte.

Die Antwort der Stadtverordneten auf unsere Fragen? Es gab keine! Ohne jede Begründung oder Diskussion wurde unser Antrag abgelehnt! Wir GRÜNE halten dieses Vorgehen für beispiellos. Jeder kann anderer Ansicht sein. Aber eine Begründung für seine Meinung sollte man schon geben können.

Übrigens: in Detmold, Hüllhorst, Barntrup, Spenge, Gütersloh, Herford, Stadt und Kreis Göttingen, Bad Oeynhausen Bad Salzuflen, Blomberg, Vlotho, Harsewinkel und Schloss Holte-Stukenbrock wurde der GRÜNE Antrag angenommen – in Blomberg, Vlotho, Harsewinkel und Schloss Holte-Stukenbrock sogar einstimmig!

Unseren Antrag finden Sie hier.

zurück

URL:http://www.gruene-bad-driburg.de/driburg-aktuell/expand/653600/nc/1/dn/1/