29.06.2017

GRÜNE in Driburg lehnen Antrag Bilster Berg ab - Schutz des Seniorenheimes geht vor

Die GRÜNEN im Bad Driburger Stadtrat lehnen eine Erweiterung der Betriebsgenehmigung der Rennstrecke auf dem Bilster Berg ab. Das Unternehmen hatte einen Antrag auf wesentliche Änderung gemäß § 16 Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) gestellt. Im Klartext bedeutet das, dass es am Seniorenheim St. Nikolaus in Nieheim noch lauter wird als bisher.

„Ein solches Ansinnen lehnen wir ab!“ stellt Martina Denkner, Sprecherin der GRÜNEN Ratsfraktion fest. „Schon jetzt ist es in Nieheim, aber auch in Pömbsen und Bad Hermannsborn viel zu laut. Eine Erweiterung der Erlaubnis kommt für uns überhaupt nicht in Frage.“

Die GRÜNEN kritisieren im Übrigen die Behauptung des Rennstrecken-Betreibers, dass er einen „Anspruch auf Genehmigung“ habe. „Einen solchen Anspruch auf Genehmigung sehen wir durchaus nicht. Wir GRÜNE stellen uns da klar auf die Seite Anwohnerinnen und Anwohner, die seit Jahren den Lärm der Rennstrecke zu ertragen haben.“

zurück

URL:http://www.gruene-bad-driburg.de/driburg-aktuell/expand/653513/nc/1/dn/1/