04.01.2017

Finanzwende – Den nächsten Crash verhindern

Der GRÜNE Buchtipp Unser Europaabgeordneter Sven Giegold, hat zusammen mit Gerhard Schick MdB und Udo Philipp ihre Ideen für eine GRÜNE Finanzwende in einem Buch dargelegt.
“Finanzwende – den nächsten Crash verhindern” ist frisch erschienen und geht schon in die zweite Auflage.

Die Gefahr einer neuen Finanzkrise ist real. In Italien wackelt die älteste Bank der Welt. Der Deutsche Bank Chef John Cryan muss per BILD-Zeitung die Öffentlichkeit mit der Schlagzeile „Staatshilfen sind kein Thema“ beruhigen. Die begrenzten Finanzmarktregulierungen in den letzten Jahren haben die Finanzkrise nicht bezwungen. Trotzdem reden immer mehr Regierungen in Europa einer neuen Deregulierung bei Banken und Versicherungen das Wort.

Wir GRÜNE halten das für falsch. Wir fordern stattdessen ein von uns „Green New Deal“ genanntes großes Investitionsprogramm, um unsere Wirtschaft und Gesellschaft nachhaltiger zu gestalten. Dabei geht es zum Teil um staatliche Investitionen: zum Beispiel europäische Energienetze für Erneuerbare Energien, vernünftige Schienenverbindungen zwischen den Staaten oder schnelles Internet. Wenn wir mit einem “Europäischen Steuerpakt” gezielt Steuerhinterziehung und internationales Steuerdumping bekämpfen und sehr hohe Vermögen besteuern, können wir die nötigen öffentlichen Investitionen finanzieren.

zurück

URL:http://www.gruene-bad-driburg.de/driburg-aktuell/expand/637820/nc/1/dn/1/